FRANZ-NEUMANN-SEMINAR SCHÜLERWORKSHOP &
LEHRERFORTBILDUNG

Seit PISA wird in Deutschland der Zustand der schulischen und insbesondere der naturwissenschaftlichen Bildung in einer breiten Öffentlichkeit diskutiert. Es fehlen zunehmend Physiklehrer. 

Der Denkmalverein Glambeck und die Franz-Neumann-Stiftung der Stiftung Königsberg (Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft) hatten es sich zur Aufgabe gemacht, Lehrer und angehende Pädagogen der naturwissenschaftlichen Fächer bei der Bewältigung ihres Unterrichts zu unterstützen.

Hierzu wurde im Geburtsland des bekannten Wissenschaftlers
im Jahr 2005 das 1. Franz-Neumann-Seminar eingerichtet.

Der Besuch der Taufkirche Franz Neumanns - mit Konzerterlebnis - und des Geburtsortes (des verwunschenen Dorfes Mellin unweit von Joachimsthal und Glambeck) war ein Bestandteil des Seminars.

Im Jahr 2010 wurde das vorläufig letzte Franz-Neumann-Seminar in Joachimsthal veranstaltet.

Künftig findet das Franz-Neumann-Seminar im Exploratorium Potsdam statt.
Impressionen vom 4. Franz-Neumann-Seminar. Leiter: Dr. Axel Werner, Exploratorium Potsdam. Fotos: Klaus Pape




Startseite FRANZ NEUMANN