Heute stehen uns die 1936 erschienene zweibändige Genealogie des Hermann von Redern "Die Geschichte des Geschlechts von Redern", das 2003 im Böhlau Verlag Köln Weimar Wien erschienene Buch von Friedrich Wilhelm von Redern "Unter drei Königen/Lebenserinnerungen eines preußischen Oberstkämmerers und Generalintendanten/Aufgezeichnet von Georg Horn/ Bearbeitet und eingeleitet von Sabine Giesbrecht" und die Erinnerungen Alexander Fürst zu Lynar Graf von Rederns über seinen Urgroßonkel und das Leben der Familie "Vergraben im märkischen Sand" zur Verfügung, um mehr zu erfahren, wer dieser Friedrich Wilhelm Graf von Redern und seine Eltern waren.
Auf den folgenden Seiten sehen Sie Auszüge aus den angeführten Büchern, zuerst aus der 1936  erschienenen zweibändigen Genealogie des Hermann von Redern "Die Geschichte des Geschlechts
von Redern":